Auf nach Tansania

Posted in Off Topic by thomas on the September 13th, 2010

tgfg

Update: Wer will, kann nun hier spenden.

Manche von euch, die auf Twitter mitlesen, haben Neil’s Blogeintrag über „The Great Football Giveaway“ vielleicht schon gelesen. Bei diesem Projekt geht es darum Fußbälle direkt an Kinder in entlegenden und armen Gegenden in Tansania zu verteilen, die ansonsten nicht die Möglichkeit haben einen Ball in der Gegend herumzukicken.

The Great Football Giveaway from The Great Football Giveaway on Vimeo.

Als ich den Eintrag las war ich gleichzeitig schwer beeindruckt und „irgendwie“ skeptisch. Der Skeptiker in mir dachte ziemlich schnell daran was dieses Projekt alles nicht zu lösen im Stande war. Die Welt würde das kaum retten, Tropfen auf den heißen Stein etc. Ich kam schnell zur Einsicht, dass es wichtigere Probleme gibt, größere Dinge die sich ändern müssten damit Tansania (und eine Menge anderer Länder) Wohlstand schaffen und die Armut bezwingen könnte. „Es gibt ja wohl wichtigere Dinge als Fußball, oder? Klar, gibt es.

Auf der anderen Seite war ich aber intuitiv von der Idee begeistert. Sie ist einfach und gut… Ich bewundere ja Menschen die „Dinge machen“, die etwas zustande bringen. „The Great Football Giveaway“ und Neils Sprung in’s kalte Wasser ist genau so etwas.

Am Ende hat die Intuition gesiegt. Mir wurde klar, dass ich in die „Makro-Falle“ getappt war. „Länder“, „Reichtum“, „Armut“ – Dinge die ich auf der Skala – als Nicht-Gottspieler – unmittelbar wenig Einfluss habe, während die Kinder in Tansania jetzt Bälle zum Spielen brauchen. Beim „Great Football Giveaway“ geht es nicht darum die Welt zu retten. Es geht darum Kindern eine Freude zu machen. Ein wenig von dem das wir haben zu teilen, um Kindern in einer entlegenen und armen Gegend Tansaias die Freude an dem Spiel das die Welt im Sommer auf ihrem Kontinent gefeiert hat zu ermöglichen. Es geht um eine machbare Idee, die Leute braucht die sie umsetzen.

Soweit zu meinem Hintergrund. Ich werde mich einer Gruppe von Leuten aus London und New York, die ich großteils nicht persönlich kenne, anschließen und von 4. bis 14. November nach Tansania fliegen. Der Flug nach Dar es Salaam ist gebucht, Impfungen sind in Vorbereitung und – am allerwichtigsten – wir beginnen bald mit dem Sammeln der Spenden für die Fußbälle. Und dann geht es darum, so viele Bälle wie möglich direkt in die Hände der Kinder, in Schulen und Weisenhäuser in Tansania zu bringen. (Wir bezahlen die Flüge und Unterkunft selbst und sind für das Sammeln der Spenden für die Fußbälle selbst verantwortlich.)

Falls ihr die Aktion gut findet, dann leitet sie weiter, erzählt Freunden davon und überlegt euch schon mal ob ihr einen Ball spenden möchtet wenn das Fundraising beginnt. Ich freu‘ mich auf eure Unterstützung – falls ihr sonst etwas beitragen könnt oder möchtet, nehmt bitte einfach Kontakt auf. (wagner.thomas1 ät gmail punkt com)