Posts Tagged 'wu'

Life’s pretty transdisciplinary: my semester

One of my resolutions for this year was to keep a little journal about what I’m doing and what I’m thinking. So far, I have been pretty miserable with my self-chosen media diet. My “journal” has been what I write

/ No comments

Life’s pretty transdisciplinary: my semester

One of my resolutions for this year was to keep a little journal about what I’m doing and what I’m thinking. So far, I have been pretty miserable with my self-chosen media diet. My “journal” has been what I write

/ No comments

Von Wetter, Sperrstunden und anderen Dingen

In Vancouver ist es jetzt wieder so, wie es in Vancouver zu dieser Jahreszeit laut hier geborenen und aufgewachsenen Vancouverites normalerweise zu sein hat. Es ist unglaubwürdig warm (mit 7° momentan um ca. 15° wärmer als in Oberösterreich). Und es

/ One Comment

Von Wetter, Sperrstunden und anderen Dingen

In Vancouver ist es jetzt wieder so, wie es in Vancouver zu dieser Jahreszeit laut hier geborenen und aufgewachsenen Vancouverites normalerweise zu sein hat. Es ist unglaubwürdig warm (mit 7° momentan um ca. 15° wärmer als in Oberösterreich). Und es

/ One Comment

Angekommen am Campus der University of British Columbia

Seit gestern Nachmtag bin ich also “endlich” hier, am Campus der University of British Columbia, in beziehungsweise außerhalb Vancouvers. Der Campus ist riesig, unvorstellbar riesig. So groß, dass hier Buslinien verkehren und es einen eigenen kleinen Busbahnhof gibt. Der “Campus

/ No comments

Angekommen am Campus der University of British Columbia

Seit gestern Nachmtag bin ich also “endlich” hier, am Campus der University of British Columbia, in beziehungsweise außerhalb Vancouvers. Der Campus ist riesig, unvorstellbar riesig. So groß, dass hier Buslinien verkehren und es einen eigenen kleinen Busbahnhof gibt. Der “Campus

/ No comments

Lessons in Ethymology

Business kommt von busy. Wieder was gelernt. Das Wort ist dann eigentlich auch schon der Grund warum ich hier nicht zum Schreiben komme. Es will für den Entry Test zu International Marketing and Management gelernt werden. Und da erfährt man

/ No comments

Lessons in Ethymology

Business kommt von busy. Wieder was gelernt. Das Wort ist dann eigentlich auch schon der Grund warum ich hier nicht zum Schreiben komme. Es will für den Entry Test zu International Marketing and Management gelernt werden. Und da erfährt man

/ No comments

goodbye isu vietnam!

das letzte wochenende in hanoi hat noch einmal eindrucksvoll bestätigt, warum die zeit in hanoi viel mehr war als eine akademische pflichtübung oder ein kleiner tropenurlaub. am freitag sind wir gemeinsam abendessen gegangen, haben gemeinsam die imposante eröffnung von olympia

/ No comments

goodbye isu vietnam!

das letzte wochenende in hanoi hat noch einmal eindrucksvoll bestätigt, warum die zeit in hanoi viel mehr war als eine akademische pflichtübung oder ein kleiner tropenurlaub. am freitag sind wir gemeinsam abendessen gegangen, haben gemeinsam die imposante eröffnung von olympia

/ No comments

es ist vollbracht.

heute vormittag hatten zwei unserer gruppen noch das vergnügen ihre key findings zu präsentieren. natürlich war auch unsere gruppe dabei, das heißt das bis in die nacht an der präsentation basteln war nicht umsonst. jedenfalls ist er jetzt abgegeben, der

/ No comments

es ist vollbracht.

heute vormittag hatten zwei unserer gruppen noch das vergnügen ihre key findings zu präsentieren. natürlich war auch unsere gruppe dabei, das heißt das bis in die nacht an der präsentation basteln war nicht umsonst. jedenfalls ist er jetzt abgegeben, der

/ No comments